Warenkorb 0
We connect the world to reach the sustainable goals
 

The Way
We Safe
Our Planet

 
 
clay-banks-b5S4FrJb7yQ-unsplash.jpg

Die Mission
Eine Plattform für Change-maker

Mit unseren nachhaltigen Verein The Way We Go wollen wir zeigen, dass Umweltschutz auch aktiv betrieben werden kann.
Die aktuellen Probleme auf diesem Planeten lassen sich nicht nur innerhalb eines Landes oder Kontinents lösen.
Dafür braucht es einen gesamtheitlichen Ansatz.
Die ganze Welt muss verstehen, dass Umweltschutz nur grenzübergreifend funktioniert.

Erfahren Sie mehr

Unsere Klimatour

 

50.000

Kilometer

Unsere Eurasientour durch 30 Länder wird etwa 1 Jahr dauern. Dabei legen wir mehr als 50.000 km zurück und das ohne einen Tropfen Benzin zu verbrauchen.

 

100%

Elektrisch

Unser Campervan besitzt eine
85 kwh Batterie und hat damit eine Reichweite von etwa 500 Kilometer.

 
 

500+

Startups und Changemaker

Wir scouten und interviewen die innovativsten & nachhaltigsten Startups/Organisationen und Changemaker vernetzen diese mit unseren europäischen Partnern.

 

Unsere Aktivitäten während der Tour

 

Nachhaltigkeits-
workshops

image1.jpg

Auf der Tour werden wir in zahlreichen Bildungseinrichtungen Workshops über das Thema: Climate Action durchführen und so jedem zeigen was man sofort umsetzen kann.
Nur wer auch das Wissen hat und versteht wie man unseren Planeten schützen kann, wird auch so handeln. Deswegen haben wir uns auch bewusst für die Übermittlung von Wissen als einen großen Bestandteil unserer Reise entschieden.

Ocean Cleanups und Aufforstung

Zusammen mit der Organisation Plant-For-The-Planet pflanzen wir auf der gesamten Tour mehrere Tausend Bäume und zeigen Ortsgruppen wie sie aktiv ihre Wälder beschützen können um zum Klimaschutz beizutragen.

Zudem sind an zahlreichen Küstenabschnitten Müllsammelaktionen geplant und mit Helfern vor Ort durchgeführt. Unser Ziel ist es hier mehrere Tonnen Müll über das gesamte Jahr einzusammeln.
Daraus werden wir mit Partnern Produkte wie Armketten, Sonnenbrillen und andere Accessoires herstellen, diese dann über unseren Online Shop verkaufen um mit den Einnahmen die Menschen aktiv vor Ort zu unterstützen.

Unterstützung beim Ausbau Erneuerbarer Energien

LFL Bild 1.jpg

Im Großteil der Entwicklungsländer gibt es noch keine ausreichende Stromversorgung und vor allem nicht mit erneuerbaren Energien. Meist tuckern mitten im Dschungel dreckige Diesel Generatoren die literweise Treibstoff pro Tag verbrennen. Wir unterstützen den Ausbau nachhaltiger Energiequellen mit der Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg indem wir geeignete Regionen ausfindig machen in denen die SEZ dann zusammen mit uns aktiv wird.

Social Entrepreneurship

Der Gründer und Vorstand von The Way We Go Konstantin Neumann hatte selbst ein nachhaltiges und soziales Startup namens wisefood die essbare Trinkhalme entwickelt haben um damit Plastiktrinkhalme zu vermeiden. Nun ist er so davon überzeugt, dass man auch mit sozial tragfähigen Produkten oder Dienstleistungen erfolgreich wirtschaften kann und möchte diese Art von Unternehmertum weltweit fördern.

 
Untitled-3.jpg
4 (1).jpg
Wer alleine arbeitet addiert, wer zusammen arbeitet multipliziert.

Über uns

Marina kommt ursprünglich aus Sibirien. Nach dem Schulabschluss im Jahr 2010 ist sie nach Deutschland gezogen und hat hier ihr Wirtschaftswissenschaften Studium absolviert. Nach dem Studium arbeitet sie im Bereich Social Media als Travel Blogger und berät Firmen wie sie auf Instagram erfolgreich sein können. Im Verein kümmert sich Marina um die visuelle Gestaltung unserer Onlinekanäle und organisiert alle Aktivitäten in den russisch sprachigen Ländern.

Ihre persönliche Motivation bei unserer Eurasien Tour dabei zu sein ist zu zeigen, dass man fernab vom Massentourismus auch wunderschöne Flecken auf diesem Planeten entdecken kann und auf eine umweltfreundlichere Art und Weise Reisen kann.

Konstantin hat bereits zu Beginn seines Lebensmittelwissenschaftsstudiums sein erstes nachhaltiges Startup wisefood gegründet bei dem er zusammen mit seinen Mitgründern essbare Trinkhalme entwickelt hat.

Seitdem ist er aktiver Mentor und Coach im Bereich Social Entrepreneurship für Schüler, Studenten und Startups und zeigt diesen wie man Produkte oder Dienstleistungen entwickelt die in erster Linie nicht nur Geld erwirtschaften sondern gleichzeitig immer ein soziales, ökologisches oder gesellschaftliches Problem lösen können.

Seine Zielstrebigkeit und Ausdauer hat er sich durch seinen Leistungssport im Powerlifting antrainiert und konnte so 2017 auch die Europameisterschaft sowie im gleichen Jahr auch die Weltmeisterschaft gewinnen und einen Weltrekord aufstellen.

Unsere Blogbeiträge mit ausführlichen Informationen

Hier könnt ihr einfach Fragen hinterlassen und wir werden diese dann bei unseren nächsten Beiträgen berücksichtigen.

Mitmachen

Wenn du nachhaltige und oder innovative Startups, Organisationen oder Changemaker kennst, die wir auf jeden Fall besuchen sollen oder generell in unser Netzwerk aufnehmen sollen, dann kannst du diese uns ganz einfach hier vorschlagen:

Ansprechpartner *
Ansprechpartner
http://
 

Jetzt unterstützen

Hier geht es zu unserem Online Shop der in Zukunft noch viele Upcycling Produkte von unseren Clean Ups beinhalten wird.

Unsere Supporter

Unsere Tour wäre nicht möglich ohne unsere Sponsoren, Kooperationspartner und Helfer die uns bei der Planung und dem Autoumbau unterstützt haben.